Veranstaltungsübersicht: Die Tahika Veranstaltungs-App

Die Funktionsweise der Tahika Veranstaltungs-App ist maximal einfach. Aber an dieser Stelle wollen wir einmal alle Funktionen kurz vorstellen. Weiterhin werden wir in jedem Abschnitt kurz erklären, wie wir zu den Design-Entscheidungen gekommen sind. 

An einer Veranstaltung teilnehmen

Bevor man als Teilnehmer die Tahika Veranstaltungs-App nutzen kann, muss man natürlich erst einmal an einer Veranstaltung teilnehmen. Hierzu sucht man zuerst sein Event. Anschließend gelangt man auf eine Übersichtsseite. Man kann dann dieses Event auswählen. Dadurch merkt sich die App diese Veranstaltung für später. Wenn man Tahika anschließend schließt und wieder startet, landet man automatisch in dem gewählten Event. In dieser Übersicht sieht man alles, was der Veranstalter für wichtig hält. Das kann Veranstaltungs-Programm, Veranstaltungs-Details, Ort und Zeitraum beinhalten. Kann aber auch darüber hinausgehen. Aussteller, Sponsoren, Dozenten oder Partnerveranstaltungen. Alles ist möglich und frei konfigurierbar. 

Die Programmpunkte der Veranstaltung beinhalten auf den ersten Blick Uhrzeit, Titel und Ort. Mit Klick auf den Programmpunkt bekommt man weitere Informationen. Wie zum Beispiel den Referenten, worum es genau geht und einiges mehr. 

Sobald die Veranstaltung ausgewählt ist, können alle oben genannten Funktionen genutzt werden. Ohne, dass sich ein Veranstaltungs-Teilnehmer registrieren muss. Teilnehmer können sogar schon Push-Benachrichtigungen vom Veranstalter empfangen. 

 

Nutzung der Veranstaltungs-App ohne Registrierung

Wieso wir uns dazu entschieden haben? Nutzertests! Unsere ursprüngliche Version sah bereits eine Registrierung beim App-Start vor. Nach ausgiebigen Tests haben wir herausgefunden, dass Nutzer hiervon eher genervt sind. Diese Tests sah vor, dass wir frühe Versionen der Veranstaltungs-App Nutzern gegeben haben. Diese haben dann ca. 30 Minuten lang die App bedient. Dabei haben wir sie gefilmt. In diesem Blog-Eintrag haben wir das Vorgehen detailliert beschrieben. Und mal ehrlich: Das sind alles Informationen, die auch im Internet frei verfügbar sind. Wieso also hinter irgendwelchen Schranken verstecken? Das war unser Gedanke. Aus diesem Grund haben wir alle Basis-Informationen für alle App-Benutzer zur Verfügung gestellt. Ganz ohne Registrierung.
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email
Share on print
Drucken